Tauchen mit Behinderung

Wir geben mehr Menschen die Gelegenheit, Wunder jenseits der Oberfläche zu entdecken.


Körperlich beeinträchtigt zu sein soll den Spaß im Wasser nicht mindern! Dieses Programm soll den Weg für diejenigen, die durch eine Beeinträchtigung daran gehindert sind, am SSI Open Water Diver Kurs teilzunehmen, ebnen.

 

Melden Sie sich zunächst am Standard Open Water Diver Programm mit einem Classified Instructor an. Sobald der Pool- / Flachwasser-Teil beginnt, werden Sie von Ihrem Classified Instructor bewertet, auf welche der vier Stufen zum Classified Diver Sie die erforderlichen Open Water Skills abschließen können. 


Stufe 1 Classified Diver erfordert einen zusätzlichen zertifizierten Classified Dive Buddy*.

Stufe 2 Classified Diver erfordert zwei zusätzliche zertifizierte Classified Dive Buddys.

Stufe 3 Classified Diver erfordert zwei zusätzliche zertifizierte Classified Dive Buddys und einen Classified Dive Instructor. Alle Buddys und Instructors müssen ein spezielles Training für den Umgang mit klassifizierten Tauchern absolviert haben.

Level 4 Classified Diver erfordert zwei zusätzliche zertifizierte Classified Dive Buddys und einen Classified Dive Instructor. Alle Buddys und Instructors müssen ein spezielles Training für den Umgang mit klassifizierten Tauchern absolviert haben. Diese Stufe erfordert außerdem mehr Unterstützung mit besonderen Fähigkeiten als die 3. Stufe des klassifizierten Tauchers.

 

* Ein Classified Dive Buddy muss in Diver Stress & Rescue trainiert sein, sowie eine spezielle Ausbildung zum Umgang mit klassifizierten Tauchern absolviert haben.


Für detailierte Auskünfte steht Dir unsere SSI-Instructorin Brigitte Deschwanden zur Verfügung.

 

Brigitte ist dipl. Ergotherapeutin und ... hier weiterlesen