Tauchen in der Aare - Kt. Solothurn

 

 

Seit dem Wechsel an der Spitze der Schifffahrtspolizei des Kantons Solothurn ist eine straffere Auslegung des Gesetzes angesagt. Zwei Taucher wurden nach dem Tauchen durch Solothurn angezeigt und mit einer Busse via Gerichtbescheid belegt.

Der Tauchklub Solothurn bemüht sich mit dem SUSV um eine konstruktive Diskussion mit den Behörden für eine Entschärfung der Situation.

 

Bis auf weiteres gilt

  • Alle, die in der Aare im Kanton Solothurn tauchen, machen dies ohne rechtliche Grundlage!
  • Alle, die im Kanton Solothurn in die Aare steigen, müssen mit einem Gerichtsbescheid rechnen!
  • Von Einträgen über die Tauchsituation im Kanton Solothurn ist im Internet bis auf weiteres in jeglicher Form abzusehen!
  • Von Einzelaktionen und seien sie noch so gut gemeint, wird dringend abgeraten da dies die Verhandlungsbasis mit den Behörden negativ beeinträchtigen kann.

 

Fragen dazu an: stefan.koch@susv.ch

Weitere Infos hier



Download
Brief SUSV - Betreffend Tauchen in Altreu
brief_altreu_a.pdf
Adobe Acrobat Dokument 118.0 KB

Download
Binnenschifffahrtsordnung Schweiz
DE_2007_Binnenschifffahrtsordnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.7 KB

Wir raten allen Taucherinnen und Tauchern dies zu respektieren und keine Tauchgänge

im Bereich Büren-Nidaukanal und der Aare zu unternehmen!